Den Vorhang öffnen,
schauen was dahinter liegt.

Familienstellen

 

Mit Hilfe der Familienaufstellung bzw. systemischer Aufstellungsarbeit kann hinter das innere Bild von schwierigen, belastenden Lebenssituationen geschaut werden. Mit einer Aufstellung werden die Verstrickungen und Dynamiken, die sich hinter den problematischen Situationen verbergen, sichtbar. Es entsteht eine neue Perspektive durch das Sichtbarmachen und Bewusstwerden der eigenen inneren Haltung zum Thema.

 

Aufstellungsarbeit kann Sie sinnvoll unterstützen bei:

  • Persönlichen Entscheidungssituationen
  • Persönlicher Potentialentfaltung
  • Familiären Schwierigkeiten
  • Wiederkehrenden Konflikten
  • Körperlichen und seelischen Krankheiten
  • Traumabewältigung
  • Trennung/Scheidung
  • Krisen/Konflikten in Paar-Beziehungen
  • Kindheitstrauma
  • Auffälligkeiten bei Kindern
  • Schicksalsbewältigung
  • Umgang mit Tod
  • Ängsten

 

Familienaufstellungen können Ihnen die Verbindungen und Dynamiken innerhalb der Familie oder der Partnerschaft sichtbar und erfahrbar machen. Sie bekommen dadurch die Möglichkeit in einer anderen Art und Weise zu handeln, die für Sie und andere entlastender und freier ist.

Sie können Ihre Position und Rolle innerhalb Ihrer Familie, Ihrer aktuellen Beziehung oder familiäre Konflikte betrachten, klären und neu ordnen.

Familienaufstellungen sind eine fruchtbare und förderliche Methode, um Beziehungen zu klären, Klarheit zu gewinnen, neue Perspektiven zu finden und Haltungen zu verändern.

Sich am richtigen Platz zu sehen und zu spüren, gut verwurzelt und mit sich in Frieden zu sein, mit all dem was war und ist, wird sich auf alle Ihre Beziehungen auswirken.

 

Termine Aufstellungsabende 2017

Termine:

jeweils Mittwoch

15.02., 01.03., 15.03., 29.03., 26.04., 31.05.
27.09., 11.10., 08.11., 06.12.2017

Zeiten:19:00 Uhr bis ca. 21:30Uhr
Beschreibung:

Den Vorhang öffnen, schauen was dahinter liegt.

Die Abende bieten die Möglichkeit hinter den Vorhang zu schauen. Themen aus Partnerschaft, Arbeit, Gesundheit können in kurzen Aufstellungen angeschaut werden. Allein das Offenlegen des eigenen Anliegens kann zu Erkenntnissen bzw. Aha-Momenten führen. Du kannst erleben, wie man den Gründen für Probleme - mit der Methode des Aufstellens - auf die Spur kommen kann und wie eine Lösung aussehen könnte.

Eine Anmeldung (per mail oder telefonisch) ist nur erforderlich, wenn ein persönliches Anliegen in einer Kurzaufstellung bearbeitet werden soll. Darüber hinaus ist jeder willkommen, einfach vorbeizuschauen und sich als teilnehmender Beobachter von der Arbeit inspirieren zu lassen.

Teilnahme-
gebühr:
15,- € für teilnehmende Beobachter
30,- € für eine eigene Kurzaufstellung
(auf Anfrage ist eine Ermäßigung möglich)
 Online anmelden

Aufstellungstage Sonntags 14.05., 22.10., 26.11.2017

Termin:

Sonntag 19.03.2017  (entfällt)
Sonntag 14.05.2017 
Sonntag 22.10.2017 
Sonntag 26.11.2017 

Zeiten:10:00 Uhr
Beschreibung:

Den Vorhang öffnen, schauen was dahinter liegt.

Die Ausstellungstage bieten die Möglichkeit hinter den Vorhang zu schauen. Themen aus Partnerschaft, Arbeit, Gesundheit können in kurzen Aufstellungen angeschaut werden. Allein das Offenlegen des eigenen Anliegens kann zu Erkenntnissen bzw. Aha-Momenten führen. Du kannst erleben, wie man den Gründen für Probleme - mit der Methode des Aufstellens - auf die Spur kommen kann und wie eine Lösung aussehen könnte.

An den Ausstellungstagen kannst Du noch genauer hinschauen und -spüren. Du trittst sozusagen selber auf die Bühne und erlebst das was hinter dem Vorhand sich an Neuen zeigt.

Du kannst schwierige Verstrickungen mit Familienmitglieder die Dich schwächen sehen und lösen. Blockaden die deine persönliche Entwicklung und eigene Vorhaben behindern tauchen auf und können gewandelt werden. Dass was dich stärkt, wird sichtbar.

Meine Haltung in der Aufstellungsarbeit ist offen, achtsam, klar und wertschätzend. Nichts wird gedrängt, alles hat seine Zeit. Ich schätze den Moment sehr, wenn sich durch präsentes Sein und achtsames Schauen der Vorhang öffnet und sich dahinter ein neues Stück des Lebens zeigt.

Kosten:100,- € für Aufsteller
40,- € für BeobachterErfolgt eine Abmeldung, sind 25.- € Gebühr zu bezahlen.
Ort:Ort: Gemeinschaftspraxis Rühle
Sybelstr. 13
10629 Berlin(zwischen Wilmersdorfer Str. und Lewishamstraße,
nähe U-Bahnhof Adenauerplatz oder S-Bahn Charlottenburg)
 Online anmelden

 

Meine Haltung...

...in der Aufstellungsarbeit ist offen, achtsam, klar und wertschätzend. Nichts wird gedrängt, alles hat seine Zeit. Ich schätze den Moment sehr, wenn sich durch präsentes Sein und achtsames Schauen und Lauschen der Vorhang öffnet und sich auf der Bühne dahinter ein neues Stück des Lebens zeigt.

Die Aufstellungen beginnen mit einer Meditation zur Zentrierung. Es hat sich gezeigt, dass Stille und wenige Worte oft zu mehr Tiefe, mehr zum Grund, zur Wurzel führen. So lade ich auch immer wieder während der Aufstellungen zur Stille und zum Lauschen ein.

Einzelaufstellungen

Mit der Einzelaufstellung können Fragen und Probleme des Lebens in einer ca. zweistündigen Einzelsitzung grundlegend geklärt und gelöst werden. Mit sogenannten Bodenankern wird Ihr Familiensystem nachgestellt und ein Vorgang der inneren Neuorganisation kann beginnen. Wirkungsvolle, praktizierbare Lösungsansätze werden Sie dabei unterstützen, das Familiensystem in eine für Sie und die gesamte Familie dienliche Ordnung zu bringen.

Gruppenaufstellungen

Um Ihr Anliegen herauszuarbeiten beginnt jede Aufstellung mit einem Vorgespräch. Wir finden gemeinsam heraus, welche Personen, Elemente in der Aufstellung aufgestellt werden und wie wir beginnen.

Dann wählen Sie für jede Vertreterposition sogenannte Stellvertreter aus und stellen sie intuitiv, aufmerksam und achtsam im Raum auf.

Die Stellvertreter werden während der Aufstellung nach ihren Wahrnehmungen, Befindlichkeiten und Gefühlen befragt. Verdeckte Verbindungen, Dynamiken und Energien werden so für Sie sichtbar und fühlbar.

Durch evtl. Positionswechsel, Rituale und Lösungssätze entstehen Möglichkeiten für Klärungen, neue Perspektiven, Haltungen und Handlungsmöglichkeiten. Im Erleben Ihrer Aufstellung entstehen für Sie neue Sichtweisen für eine gute Lösung.

Offene Abende
Familienstellen

Termine 2017: Mittwochs, von 19 Uhr bis ca. 21:30.

15.02., 01.03., 15.03., 29.03., 26.04., 31.05.
27.09., 11.10., 08.11., 06.12..2017

Ort der Aufstellungen

Gemeinschaftspraxis Rühle
Sybelstraße 13
10629 Berlin

GoogleMaps

Nächste Termine
Start nächster MBSR-Kurs!
Montag, 09. Oktober 2017
In Berlin-Charlottenburg.

Kontakt
Bitte vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses Vorgespräch unter Telefon 030/ 37 30 99 55 oder senden eine Anfrage über das Kontaktformular.